Zeit zum Luftholen – Wenn Sie mal eine Auszeit brauchen.

Die meisten pflege- und betreuungsbedürftigen Menschen werden zuhause von ihren Angehörigen gepflegt. Oftmals bedeutet dies für die Angehörigen einen großen Verzicht auf Urlaub, Freizeit, Erholung, Kultur oder Sport.

Pflege bedeutet eine große Belastung.Deshalb benötigen Pflegende Freiräume für sich selbst. 

Die Pflegeversicherung bietet mit der so genannten Verhinderungspflege eine Absicherung für solche Situationen. 

Diese Vertretung kann entweder stunden- oder tageweise in Anspruch genommen werden.

Voraussetzungen:

  • Einstufung in einen Pflegegrad 2 - 5
  • Pflegeeinstufung besteht bereits seit sechs Monaten
  • Formloser Antrag an die Pflegekasse

Verhinderungspflege umfasst:

  • Betreuung
  • Pflege
  • Versorgung des Haushalts
  • Kontrollbesuche, ob alles in Ordnung ist
  • weitere Möglichkeiten nach Bedarf

Verhinderungspflege hilft Ihnen, jederzeit gut versorgt zu bleiben und Ihnen als Pflegende/r, Ihre Kraft zu erhalten bzw. wiederzugewinnen.

 Den Prospekt zur Verhinderungspflege finden Sie hier 

Bild: BirgitH/pixelio.de