Schlüsselaufbewahrung

Schlüsselaufbewahrung

für den Notfall

Gut abgesichert durch die Diakoniestation

Sie sind rüstig, aktiv und mobil.
Was ist aber, wenn ein Notfall eintritt und Sie Ihre Haus- oder Wohnungstür nicht mehr alleine öffnen können?
Oder wenn Ihre Angehörigen nicht in Bietigheim-Bissingen leben oder nicht erreichbar sind?

Wir bieten Ihnen an, Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel sicher bei der Diakoniestation zu hinterlegen.

Die Diakoniestation Bietigheim-Bissingen ist 24 Stunden täglich erreichbar und durch das Verwahren Ihres Schlüssels in der Lage schnell Hilfe zu geben oder zu vermitteln.


Unsere Leistungen:

Schlüsselaufbewahrung

Wir verwahren Ihren Schlüssel sicher und anonymisiert in der Diakoniestation.
Für die Verwahrung gelten die Qualitätsmanagement-Richtlinien der Diakoniestation Bietigheim-Bissingen, d.h. Ihr Schlüssel wird in einem verschlossenen Schlüsseltresor,
nur mit einer Nummer versehen, aufbewahrt.
Das Verzeichnis der Schlüssel wird räumlich getrennt aufbewahrt.
Zugang zu Schlüsseln und Unterlagen haben nur Mitarbeitende der Diakoniestation.

Sie erhalten für den Notfall eine Rufnummer, die 24 Stunden täglich besetzt und einsatzbereit ist. Eine ausgebildete Fachkraft der Diakoniestation hilft Ihnen im Notfall weiter.

Den aktuellen Prospekt zur Schlüsselaufbewahrung gibt es hier zum Download
Die Schlüsselaufbewahrung ersetzt keinen Hausnotruf. Wenn Sie sich hierfür interessieren finden Sie weitere Informationen.

Die Mindestvertragslaufzeit für die Schlüsselaufbewahrung beträgt 6 Monate.

Preise Schlüsselaufbewahrung

Vertragsabschlusspauschale: 15 Euro
Monatliche Kosten: keine

Wir nehmen nur Aufbewahrungsaufträge für mindestens 6 Monate an.

Notfalleinsatzeinsatzpauschale:
Es gelten die Preise der aktuellen Preisliste

Piktogramm: FirmaTwist/U.Korn