Schulung bei Ihnen zuhause

Wenn Sie Pflegegeld beziehen und selber pflegen oder die Pflege durch  nicht-professionelle Helfer durchführen lassen, haben Sie Anspruch auf Beratung und Schulung, auch in der Häuslichkeit. Dabei haben Sie verschiedene Möglichkeiten, Schulungen und Beratungen unentgeltlich zu erhalten.

 

Beratungsbesuche nach § 37.3 finden Sie hier

 

Bezogen auf spezifische Pflegesituationen bieten wir Ihnen zu Hause Schulungen an und vermitteln Ihnen und Ihren Angehörigen gezielte Fertigkeiten und Fähigkeiten, um die Pflege in der Häuslichkeit zu erleichtern oder zu verbessern.

Wir bieten Schulungen in diesen Themen an:

  • Bewegen eines kranken Menschen
  • Körperpflege
  • Umgang mit  Medikamenten
  • Ernährung
  • Rückenschonendes Arbeiten
  • spezielle Pflegeproblematik bei Demenz
  • Zweiterkrankungen vorbeugen